Dienstag, 11. März 2014

Woocommerce - Multistep Checkout (How To)

Für den Rugby Onlineshop auf rugbygear.ch welchen ich momentan mit einem Kollegen am aufbauen bin, war ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Plugin oder einer Anleitung wie man in Woocommerce auf einfache Art ein Multistep Checkout aktivieren oder einbauen kann.
Leider musste ich feststellen, dass dies momentan nicht im Woocommerce Core implementiert ist. Allerdings scheint das Bedürfnis nach einer Lösung dieses Problems vor allem im DACH-Raum relativ gross zu sein, da dies neuerdings auch in der Schweiz (und in Deutschland schon länger) gesetzlich verlangt wird (Mehr dazu auf startwerk.ch).

Freitag, 31. Januar 2014

Phonegap Build - Android Release Build erstellen

Wir haben uns aus aktuellem Anlass entschlossen auf unserem Blog eine kleine Serie von Posts zum Thema Phonegap zu veröffentlichen. Da wir diese Woche einige Probleme hatten eine Android App zu releasen, möchte ich euch heute zeigen wie das geht und zwar mit Hilfe von Adobe Phonegap Build.

Adobe Phonegap Build

Phonegap Build ist ein Service von Adobe welcher einem helfen soll, das oft umständliche Builden und Debuggen von Phonegap Apps zu verinfachen. Man kann sich direkt mit seinem Github Account einloggen und auch den Code für die Builds gleich automatisch aus dem Repo pullen lassen.
Eine detailliertere Einführung gibt es vielleicht mal in einem späteren Blogpost. Ich gehe einfach mal davon aus, das Leute die diesen Artikel über Google gefunden haben, bereits wissen was Phonegap Build ist und wie man es verwendet.


Fairphone - Google Play Store Probleme nach Update

Ich bin, wie 24'999 weitere Personen in Europa und eventuell auch einigen Personen ausserhalb Europas, seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines Fairphones. Seitdem vor kurzer Zeit ein Update für das installierte Custom ROM, das "Fairphone OS" ein Update auf die Version 1.1 kam, funktionierte mein Google Play Store nicht mehr. Er zeigte ständig "Keine Verbindung" an, sowohl über Mobil wie auch über WLAN.

Ich dachte zuerst, eventuell wäre der Store überlastet und so of brauchte ich ihn auch wieder nicht. Jedoch nach ein, zwei Tagen wurde es verdächtig, und so begann ich mal kurz zu googeln.

Die Lösung ist reichlich einfach: Man muss die Google Apps neu installieren. Wichtig dabei ist: WLAN einschalten! Der Google Apps Installer verlangt nach einer WLAN Verbindung, ansonsten startet der Download nicht.

Die genaue Anleitung findet ihr im Supportdesk von Fairphone:

Fairphone Zendesk - How to re-install the app store

Donnerstag, 30. Januar 2014

Wordpress - XML RPC Schnittstelle

Wordpress nutz eine XML-RPC Schnittstelle um auf einem standardisierten Weg Daten mit anderen Dritt-Applikationen wie Mobile-, Desktop- oder Webapps auszutauschen. Diese Applikationen benötigen einen sogenannten API Endpoint, welcher standardmässig die Blog URL ist, gefolgt von "xmlrpc.php".
Für einen Blog mit der Adresse http://example.com wäre der API Endpoint also: http://example.com/xmlrpc.php
Ruft man diese URL im Browser auf wird einem die Nachricht
XML-RPC server accepts POST requests only.
angezeigt. XML-RPC ist seit Wordpress 3.5 standardmässig aktiviert.

Um nicht jedem Zugriff auf diese Schnittstelle zu ermöglichen, muss man sich stets per Username und Passwort authentifizieren (gleiche Angaben wie bei Login in Wordpress Backend).

Themes und Plugins können mit dem XML-RPC Endpoint interagieren, sowie Methoden hinzufügen oder das Antwortdokument anpassen.

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Fairphone - ein Schritt in die richtige Richtung



Smartphones - jeder hat heutzutage eines, aber kaum einer weiss woher all die Komponenten und Materialien kommen aus denen es hergestellt ist geschweige denn wo welche Teile hergestellt wurden. Die Leute die 2013 Fairphone ins Leben gerufen haben, setzten sich bereits seit 2010 mit diesen Fragen auseinander. Auf Auftrag mehrerer NGOs versuchten sie die Gesellschaft für die Probleme von Konfliktmaterialien in elektronischen Geräten aus der Republik Kongo zu sensibilisieren. Viele der Minen in Kongo werden von Warlords kontrolliert welche die Minenarbeiter ausnehmen um das Geld welches sie von ausländischen Firmen erhalten in ihre Kriege zu investieren.

2013 wollte der Gründer Bas van Abel zusammen mit einigen weiteren Mitarbeitern herausfinden wie schwierig es denn wäre ein faires Smartphone aus ausschliesslich konfliktfreien Materialien zu produzieren und so entstand das Projekt Fairphone.

Nachdem bereits zu Beginn einige grössere Firmen und Organisationen aufgesprungen sind um das Projekt zu unterstützen wurde geplant 25'000 Stück zu produzieren sofern die Produktionskosten durch genügend Vorbestellungen (5000) erreicht werden sollte.

Ursprünglich sollten die ersten Fairphones bereits im Herbst (also jetzt :)) ausgeliefert werden, allerdings schien es bei einigen Fragen der Produktion doch schwieriger als gedacht die richtigen Partner zu finden und so wurde der Release auf Dezember verschoben.

Donnerstag, 16. Mai 2013

Hangouts: WhatsApp Konkurrent von Google

Gestern an der Google IO wurden von Google einige grosse Neuerungen angekündigt. Ähnlich wie bei den Keynotes von Apple nutzt Google diese Konferenz jeweils um die nächsten grossen Dinge anzukündigen. Die ganze Techwelt sass gestern also gespannt im Saal in San Francisco oder vor dem gratis Livestream um zu erfahren, was der Internetgigant dieses Jahr wohl wieder für Überraschungen bereithält.
Eine dieser Neuerungen war ein neuer einheitlicher Messaging Dienst über alle Google Produkte, welcher sowohl Google Talk, den Google Plus Chat sowie die Hangouts vereinen soll. Über Umfang und Name dieser Neuerung wurde bereits vor der Google IO bereits heftig spekuliert. So gab es Gerüchte, dass Google diesen neuen Dienst "Babel" nennen könnte. Die Gerüchte waren grösstenteils war, nur der Name wurde geändert, dieser ist nun schlicht "Hangouts".

Design & Logo

Bei Design und Logo hat sich Google ganz klar von WhatsApp inspieren lassen. Viele Nutzer sind sich dieses Interface bereits gewohnt und werden sich somit sicher gut mit Google Hangouts zurechtfinden.
Logos von WhatsApp und Hangouts im Vergleich
Chatansicht WhatsApp und Hangouts

Plattformübergreifend

Hangouts wurde bewusst plattformübergreifend entwickelt, es ist verfügbar für Android, iPhone und natürlich den Desktop (entweder als Chrome WebApp oder einfach über Google+). Für Blackberry und Windows Phone ist noch nichts bekannt.
Die Synchronisation zwischen den verschiedenen Geräten scheint sehr gut zu funktionieren. Mit dem Facebook Messenger hatte ich immer so etwas meine Probleme zwischen Desktop und Smartphone, bisher konnte mich Hangouts in dieser Richtung mehr überzeugen.

Eine App für alle Nachrichten

Das Problem bei Google war ja lange, dass es ein Wirrwar an Apps für InstantMessaging gab. Zuerst gab es Google Talk, dann kam der Google+ Chat, dazu gehörig die Hangouts usw.
Das Ziel von Hangouts sollte sein diese alle wieder zu vereinen. Momentan kommt Hangouts auf Android als Update für das Google Talk App. Den Google+ Messenger gibt es aber weiterhin. Ebenfalls sieht der Chat in Gmail noch nicht aus wie Hangouts.
Da muss Google wohl noch ein wenig daran arbeiten, aber es geht sicherlich in die richtige Richtung.

Neugierig?

Wir wollen ja hier keine Werbung machen, aber für alle die vielleicht eine Alternative zu WhatsApp oder sonstigen Messaging Tools suchen, könnte ein Blick auf Hangouts interessant sein. Auf der eigens dafür erstellten Infoseite findest du alle wichtigen Infos und die direkten Links zu Google Play und dem iTunes Store.

Weiterführende Links

Dienstag, 16. April 2013

WOIN.CH - WAS HEUTE IN BADEN LOS IST?



WOIN IST NICHT MEHR ALS DAS, WAS WIR AM MEISTEN IN BADEN VERMISSEN! DIE EINZIGE UND WAHRE ÜBERSICHT, WAS GERADE IN BADEN HEUTE UND NUR HEUTE SO GEHT. WIR STEHEN ECHT AUF PARTY, WIR LIEBEN COOL AN DER BAR STEHEN AN LIVEKONZERTEN UND MANCHMAL VERIRREN WIR UNS AUCH AN DIE ORTE, VON DENEN WIR LEIDER ERST VIEL ZU SPÄT ERFAHREN.



MIT WOIN WEISST DU NICHT MEHR! KLAR, DU KANNST NATÜRLICH AUF JEDE HOMEPAGE GEHEN UND DIE INFOS AUS ERSTER HAND HABEN, ABER MAL EHRLICH: WER HAT HEUTE NOCH DIE ZEIT DAZU?

WOIN IST AUCH DEINE MÖGLICHKEIT, DEINEN EVENT MIT ALLEN ZU TEILEN. FÜG DEINEN EVENT HINZU UND MIT VIEL GLÜCK KOMMT EIN TRINKER MEHR ZU DIR!

ALSO WORAUF WARTEST DU? TEILE DEINE PARTIES, KONZERTE, LIEBE UND NATÜRLICH DIESE SEITE MIT ALLEN DIE LIEBE VERDIENEN UND WIR HABEN MEHR SPASS UND WENIGER AUFWAND.

KLINGT FAIR UND IST NUR EIN KLEINER SCHRITT ZUR WELTHERRSCHAFT VON BADEN!

TEAM
NICOLAS SAX - GENIE HINTER DEM CODE
NILS EDISON - IDEEN, DESIGN UND SO

INFO@WOIN.CH

http://WOIN.ch

Dienstag, 26. März 2013

i18n mit PHP und gettext

Internationalisierung einer Webseite wird dann ein Thema, wenn das Publikum beginnt mehrsprachig zu werden, oder das Zielpublikum mehrsprachig sein soll, bis anhin jedoch nur eine Sprache angesprochen wurde.

Die erweiterung gettext ist seit PHP 5.3 standardmässig dabei. Wenn die Website extern gehostet ist, bitte mit dem Hoster klären ob gettext aktiv ist oder nicht.

PHP Datei für die Übersetzung vorbereiten:

Als Beispiel PHP nehmen wir eine Seite, welche Hallo Welt in verschiedenen Sprachen ausgeben kann.

Damit wir die gettext Funktionen auch nutzen können müssen wir diese zuerst initialisieren:

$locale = "de_DE";
if(isset($_GET['lang'])){
$locale=$_GET['lang'];
}
putenv('LC_ALL='.$locale);
setlocale(LC_ALL, $locale); //Sprache auf Deutsch oder 'lang' parameter in der URL setzen
bindtextdomain("messages", "locale"); //Basisverzeichnis für übersetzungen setzen
textdomain("messages");  //Er würde jetzt in der Datei "locale/[sprachcode]/LC_MESSAGES/messages.mo" nach Übersetzungen suchen

Um gettext nun aufzurufen und den Text zu übersetzen gibt es folgende Möglichkeiten:
_("")
gettext("")

Donnerstag, 7. März 2013

Daycolors Graffitijam Wettingen

Die Leute vom Daycolors Baden organisieren am 14. April 2013 eine Graffitijam an der  Hall of Fame in Wettingen. Grill, Bier, Musik und viel Farbe stehen auf dem Programm. Wer vorbeischaut ist sicher nicht umsonst gekommen.




Day Colors Baden

Dienstag, 5. März 2013

Neue Kundenwebsite online: moanas.ch


Ende letzter Woche ging eine weitere Kundenwebseite online: moanas.ch. Das Modelabel Moanas kriegt von uns eine neue, einfach zu verwaltende Webseite mit Fokus auf Bildinhalte und responsive Design.
Moanas ist ein junges Mode-Label und hat schon einiges an Kollektionen herausgebracht.
Besucht doch mal die Seite, vielleicht gefällt euch das eine oder andere Stück.
In nicht allzu ferner Zukunft wird auch noch ein Onlineshop auf der Seite zu finden sein.

Wir wünschen viel Erfolg mit dem neuen Internetauftritt!